Fetus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fetus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural 1 Plural 2
Nominativ der Fetus der Fetus die Feten die Fetusse
Genitiv des Fetus des Fetusses der Feten der Fetusse
Dativ dem Fetus dem Fetus
dem Fetusse
den Feten den Fetussen
Akkusativ den Fetus den Fetus die Feten die Fetusse

Anmerkung:

Sowohl den Genitiv Singular Fetusses als auch die Pluralformen Fetusse deklariert der Duden als selten.[1]

Nebenformen:

Fötus

Worttrennung:

Fe·tus, Plural 1: Fe·ten, Plural 2: Fe·tus·se

Aussprache:

IPA: [ˈfeːtʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fetus (Info)
Reime: -eːtʊs

Bedeutungen:

[1] das ungeborene Kind während der Schwangerschaft, nachdem es innere Organe gebildet hat (etwa nach dem dritten Monat einer Schwangerschaft)

Herkunft:

von lateinisch fetus → la / foetus → la „das Zeugen, die Geburt, das Junge“ entlehnt, seit dem 19. Jahrhundert auch in allgemeinsprachlichen Texten[1][2]

Synonyme:

[1] Ungeborenes

Sinnverwandte Wörter:

[1] Embryo (4. Schwangerschaftswoche bis Ende 4. Schwangerschaftsmonat)

Oberbegriffe:

[1] Leibesfrucht

Kurzformen:

[1] Fet

Beispiele:

[1] Bei einer Fehlgeburt stirbt der Fetus.
[1] „In der Praxis wird die Diagnose oft gestellt, wenn beim Fetus pränatal Behinderungen diagnostiziert wurden.“[3]
[1] „Stresshormone beeinflussen unter anderem die Plazenta, stören dort den Blutfluss und somit die Versorgung des Fetus.“[4]
[1] „Die Folgen für die Wachstumsvorgänge im Embryo und Fetus seien derzeit nicht abschätzbar.“[5]
[1] „Es gebe viel mehr Fragen als Antworten, beispielsweise wie genau die Übertragung des Virus in den Fetus erfolgt und warum sich das Virus gerade jetzt so rasch ausbreitet.“[6]
[1] „Je näher der Geburtstermin rückt, desto wichtiger wird auch die Lagekontrolle des Feten […].“[7]
[1] „Eine aktuelle Studie zeigt allerdings, dass Reaktionen der Feten auf Lichtreize zu erfassen sind.“[8]
[1] „Das gilt zum Beispiel häufig bei Schwangerschaft, weil Fetusse oft viel empfindlicher auf Medikamente reagieren als Erwachsene.“[9]
[1] „Die mumifizierten und in mumienförmigen Miniatursarkophagen bestatteten Fetusse waren möglicherweise Kinder des jungen Pharaos und seiner Gemahlin Anchesenamun.“[10]

Wortbildungen:

fetal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fetus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fetus
[1] Duden online „Fetus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFetus
[1] The Free Dictionary „Fetus

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Duden online „Fetus
  2. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Fetus, Fötus“.
  3. Oliver Tolmein: Was rät der Arzt?. In: FAZ.NET. 17. Dezember 2008, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 14. März 2022).
  4. Sonja Kastilan: Geschenke fürs ganze Leben. In: FAZ.NET. 19. August 2014, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 14. März 2022).
  5. Martina Lenzen-Schulte: Wunschkind aus dem Retortenei. In: FAZ.NET. 21. Dezember 2005, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 14. März 2022).
  6. Matthias Rüb: Brasiliens Staatsfeind Nummer eins. In: FAZ.NET. 28. Januar 2016, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 14. März 2022).
  7. Christian Dadak: Sexualität, Reproduktion, Schwangerschaft, Geburt. Facultas Verlags- und Buchhandels AG, 2021, ISBN 978-3-9911136-9-0, Seite 57 (Zitiert nach Google Books)
  8. Vivienne-Elyn Spruck: Pränatale, soziale und emotionale Entwicklungspsychologie. Vom Embryo, über den Fetus, bis ins Jugendalter. GRIN Verlag, 2021, ISBN 978-3-346-41776-3, Seite 3 (Zitiert nach Google Books)
  9. Franjo Grotenhermen: Die Heilkraft von CBD und Cannabis. Rowohlt Verlag GmbH, 2020, ISBN 978-3-644-00820-5, Seite 169 (Zitiert nach Google Books)
  10. Alessandro Bongioanni: Ägyptisches Museum Kairo. NATIONAL GEOGRAPHIC DE, 2002, ISBN 978-3-934385-81-8, Seite 432 (Zitiert nach Google Books)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Fete
Anagramme: stufe, Stufe, Sufet




Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

fotus