Fernlicht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fernlicht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Fernlicht die Fernlichter
Genitiv des Fernlichtes
des Fernlichts
der Fernlichter
Dativ dem Fernlicht
dem Fernlichte
den Fernlichtern
Akkusativ das Fernlicht die Fernlichter

Worttrennung:

Fern·licht, Plural: Fern·lich·ter

Aussprache:

IPA: [ˈfɛʁnˌlɪçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fernlicht (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Plural: das am weitesten reichende Licht an einem Auto
[2] mit Plural: Scheinwerfer, der aufgeblendetes Licht ausstrahlt

Gegenwörter:

[1] Abblendlicht

Oberbegriffe:

[1] Licht
[2] Scheinwerfer

Beispiele:

[1] Im Fernlicht sah man zwei Rehe am Straßenrand stehen.
[1] Schalt das Fernlicht ab, du blendest den Gegenverkehr.
[1] „Sie lief jetzt nicht mehr, die schwarze Handtasche baumelte in ihrer Hand, und ich drehte für einen Augenblick das Fernlicht auf, weil ich die Straße nicht überschauen konnte, und dann errötete ich vor Scham, als mein Scheinwerfer voll auf das Portal einer kleinen Kirche fiel, in die Hedwig gerade hineinging.“[1]
[2] Die Fernlichter waren eingeschaltet.
[2] Fernlichter müssen die Fahrbahn auf eine Entfernung von wenigstens 100 m ausreichend beleuchten.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fernlicht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fernlicht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFernlicht
[1, 2] The Free Dictionary „Fernlicht

Quellen:

  1. Heinrich Böll: Das Brot der frühen Jahre. Erzählung. Ullstein, Frankfurt/Main 1963, Seite 115.
  2. Fahrzeugbeleuchtung. Abgerufen am 19. November 2015.