Ferne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ferne (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Ferne die Fernen
Genitiv der Ferne der Fernen
Dativ der Ferne den Fernen
Akkusativ die Ferne die Fernen
[1] Ein Blick in die Ferne zeigt eine kleine Insel vor einer Steilküste.

Worttrennung:

Fer·ne, Plural: Fer·nen

Aussprache:

IPA: [ˈfɛʁnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ferne (Info)
Reime: -ɛʁnə

Bedeutungen:

[1] große räumliche Distanz
[2] großer zeitlicher Abstand
[3] gehoben: entfernte Länder, Gegenden, Gebiete

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 16. Jahrhundert belegt.[1]
Ableitung des Substantivs vom Adjektiv fern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -e

Sinnverwandte Wörter:

[1] Weite

Gegenwörter:

[1, 2] Nähe

Unterbegriffe:

[1] Erdferne

Beispiele:

[1] In der Ferne sah er auf dem Meer ein riesiges Kreuzfahrtschiff.
[2] Der nächste Urlaub liegt noch in weiter Ferne.
[3] Den nächsten Urlaub wollte er in der Ferne verbringen.
[3] „An keinem Ort der Erde erfährt man diese essentielle Ferne deutlicher als in Tibet.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Duden online „Ferne
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ferne
[1] canoo.net „Ferne
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFerne
[1–3] The Free Dictionary „Ferne

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „fern“.
  2. Edward Fox: Der Mann, der zum Himmel ging. Ein Ungar in Tibet. Wagenbach, Berlin 2007, ISBN 978-3-8031-2578-1, Seite 42. Englisches Original 2001.