Fenstertag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fenstertag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fenstertag

die Fenstertage

Genitiv des Fenstertages
des Fenstertags

der Fenstertage

Dativ dem Fenstertag
dem Fenstertage

den Fenstertagen

Akkusativ den Fenstertag

die Fenstertage

Worttrennung:
Fens·ter·tag, Plural: Fens·ter·ta·ge

Aussprache:
IPA: [ˈfɛnstɐˌtaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fenstertag (Info)

Bedeutungen:
[1] österreichisch: Tag zwischen zwei arbeitsfreien Tagen, an dem bevorzugt Urlaub genommen wird

Synonyme:
[1] Brückentag, Zwickeltag (österr.)

Oberbegriffe:
[1] Arbeitstag

Beispiele:
[1] „Der Dreikönigstag ist leider ein Sonntag, daher gilt es dann von Jänner bis Ende März, eine ziemliche Durststrecke zu überwinden - kein Feiertag, geschweige denn Fenstertag in Sicht.“[1]
[1] „Wer sich die beiden Fenstertage freinimmt, hat mit zwei Urlaubstagen gleich sechs Tage frei.“[2]
[1] „Befindet sich der Arbeitnehmer am Fenstertag im Krankenstand oder im Urlaub, steht kein besonderer Ersatz zu.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Fenstertag“, Seite 431.
[1] Wikipedia-Artikel „Fenstertag
[1] Duden online „Fenstertag
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFenstertag
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Fenstertag

Quellen: