Felswand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Felswand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Felswand

die Felswände

Genitiv der Felswand

der Felswände

Dativ der Felswand

den Felswänden

Akkusativ die Felswand

die Felswände

Worttrennung:
Fels·wand, Plural: Fels·wän·de

Aussprache:
IPA: [ˈfɛlsˌvant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Felswand (Info)

Bedeutungen:
[1] steil aufragender, großflächiger Fels

Herkunft:
Determinativkompositum aus Fels und Wand

Sinnverwandte Wörter:
[1] Steilwand

Oberbegriffe:
[1] Wand

Beispiele:
[1] Am Ende des Tals erhob sich eine unüberwindliche Felswand.
[1] „Sie standen aufrecht und wie erstarrt an der Felswand, ihre Finger klammerten sich in die Risse, und ihre Beine waren ohne Kraft.“[1]
[1] „Erst am Ende des Tertiärs und insbesondere im Quartär hat sich die Ahr tiefer in das Rumpfgebirge eingeschnitten und auf diese Weise Felswände wie die Engelsley freigelegt.“[2]
[1] „In diesem Moment ging von oben aus der Felswand ein Geschoßhagel auf uns nieder.“[3]
[1] „Aber das Geläut der Kuhglocken wurde überdröhnt vom Lärm der Musikboxen und der Motorräder ohne Auspufftöpfe, deren Geknatter wie Maschinengewehrgarben von den Felswänden widerhallte.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Felswand
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Felswand
[1] canoonet „Felswand
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFelswand
[1] The Free Dictionary „Felswand

Quellen:

  1. Norman Mailer: Die Nackten und die Toten. Deutscher Bücherbund, Stuttgart/Hamburg ohne Jahr, Seite 667.
  2. Beate Hilger: Stadt, Land, Fluss - Auf den Spuren des Ahrlaufs. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 102-110, Zitat Seite 106.
  3. John Goldsmith: Die Rückkehr zur Schatzinsel. vgs verlagsgesellschaft, Köln 1987, ISBN 3-8025-5046-3, Seite 212. Englisches Original „Return to Treasure Island“ 1985.
  4. Arthur Koestler: Die Herren Call-Girls. Ein satirischer Roman. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 1985, ISBN 3-596-28168-7, Seite 90. Copyright des englischen Originals 1971.