Felsvorsprung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Felsvorsprung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Felsvorsprung

die Felsvorsprünge

Genitiv des Felsvorsprungs
des Felsvorsprunges

der Felsvorsprünge

Dativ dem Felsvorsprung
dem Felsvorsprunge

den Felsvorsprüngen

Akkusativ den Felsvorsprung

die Felsvorsprünge

Worttrennung:

Fels·vor·sprung, Plural: Fels·vor·sprün·ge

Aussprache:

IPA: [ˈfɛlsfoːɐ̯ˌʃpʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Felsvorsprung (Info)

Bedeutungen:

[1] Fels, der aus dem umgebenden Gelände hervorsteht/der übersteht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fels und Vorsprung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Felssporn, Felsnase

Oberbegriffe:

[1] Vorsprung

Beispiele:

[1] „Ich lachte, als ich auf einem Felsvorsprung ein Bruchstück eines alten Spiegels fand.“[1]
[1] „Zu Fuß erreichen wir eine Stelle, an der sich fünf Wasserfälle mehrere Hundert Meter senkrecht in ein enges Tal stürzen, dessen Grund wir vom Felsvorsprung nicht erkennen können.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Felsvorsprung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Felsvorsprung
[*] canoo.net „Felsvorsprung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFelsvorsprung
[*] The Free Dictionary „Felsvorsprung
[1] Duden online „Felsvorsprung

Quellen:

  1. Christopher Morley: Eine Buchhandlung auf Reisen. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016, ISBN 978-3-455-65139-3, Seite 136. Englisches Original 1917.
  2. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 89.