Fellow

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fellow (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fellow

die Fellows

Genitiv des Fellows

der Fellows

Dativ dem Fellow

den Fellows

Akkusativ den Fellow

die Fellows

Worttrennung:

Fel·low, Plural: Fel·lows

Aussprache:

IPA: [ˈfɛlo]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fellow (Info)
Reime: -ɛlo

Bedeutungen:

[1] Person, die gastweise oder als Mitglied im Rahmen einer entsprechenden Institution wissenschaftlich arbeitet

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch fellow → en „wörtlich: Gefährte“ entlehnt[1]

Beispiele:

[1] „Fellows, die man abends nicht mehr zu Gesicht bekommen hatte, seit Edward Heath Premierminister gewesen war, befreiten ihre akademischen Roben von den Mottenkugeln, um an diesem Ereignis teilzunehmen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fellow
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fellow
[*] canoonet „Fellow
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFellow
[1] Duden online „Fellow

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Fellow“.
  2. Philip J. Davis: Pembrokes Katze. Die wundersame Geschichte über eine philosophierende Katze, ein altes mathematisches Problem und die Liebe. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 1991, ISBN 3-596-10646-X, Seite 23f. Englisches Original 1988.