Feinbrand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Feinbrand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Feinbrand die Feinbrände
Genitiv des Feinbrandes
des Feinbrands
der Feinbrände
Dativ dem Feinbrand
dem Feinbrande
den Feinbränden
Akkusativ den Feinbrand die Feinbrände

Worttrennung:

Fein·brand, Plural: Fein·brän·de

Aussprache:

IPA: [ˈfaɪ̯nˌbʀant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Feinbrand (Info)
Reime: -aɪ̯nbʀant

Bedeutungen:

[1] Obstbrennerei: die vorsichtige, langsame zweite Destillation unter Verwendung mehrerer Rauhbrände
[2] Obstbrennerei: das feinere Destillat aus der zweiten Destillation (vgl. [1])
[3] Metallverarbeitung: Reinigung von Metallen durch Oxidation oder Verschlackung

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv fein und dem Substantiv Brand

Gegenwörter:

[1] Rohbrand

Oberbegriffe:

[1, 2] Brand

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Feinbrand
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFeinbrand
[*] canoo.net „Feinbrand
[3] Duden online „Feinbrand
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 1076, Artikel „Feinbrand“
[2] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 476, Artikel „Brand“, dort „Feinbrand in der Bedeutung „Branntwein“