Fastenmonat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fastenmonat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fastenmonat

die Fastenmonate

Genitiv des Fastenmonates
des Fastenmonats

der Fastenmonate

Dativ dem Fastenmonat
dem Fastenmonate

den Fastenmonaten

Akkusativ den Fastenmonat

die Fastenmonate

Worttrennung:
Fas·ten·mo·nat, Plural: Fas·ten·mo·na·te

Aussprache:
IPA: [ˈfastn̩ˌmoːnat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fastenmonat (Info)

Bedeutungen:
[1] Monat, in dem gefastet wird

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Fasten und Monat

Oberbegriffe:
[1] Monat, Fastenzeit

Unterbegriffe:
[1] Ramadan

Beispiele:
[1] „Am 29. April 1827 empfängt Hussein zum Ende des Fastenmonats Ramadan den französischen Konsul.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fastenmonat
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fastenmonat
[*] canoonet „Fastenmonat
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFastenmonat
[1] Duden online „Fastenmonat

Quellen:

  1. Ralf Berhorst: Ein Reich jenseits des Meeres. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 72-83, Zitat Seite 76.