Fassdaube

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fassdaube (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Fassdaube die Fassdauben
Genitiv der Fassdaube der Fassdauben
Dativ der Fassdaube den Fassdauben
Akkusativ die Fassdaube die Fassdauben

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Faßdaube

Worttrennung:

Fass·dau·be, Plural: Fass·dau·ben

Aussprache:

IPA: [ˈfasˌdaʊ̯bə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fassdaube (Info)

Bedeutungen:

[1] gebogenes Brett, das vom Böttcher als Bauelement für Fässer oder ähnliche Holzgefäße genutzt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fass und Daube

Beispiele:

[1] Als Kinder haben wir alte Fassdauben als Skier verwendet.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fassdaube
[1] The Free Dictionary „Fassdaube
[1] Duden online „Fassdaube
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 26: Deutsches Wörterbuch I, A–GLUB, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1126-X, DNB 943161819, Seite 1043, Artikel „Faßdaube“ (alte Rechtschreibung)