Faselhans

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Faselhans (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Faselhans

die Faselhänse

Genitiv des Faselhanses

der Faselhänse

Dativ dem Faselhans
dem Faselhanse

den Faselhänsen

Akkusativ den Faselhans

die Faselhänse

Worttrennung:

Fa·sel·hans, Plural: Fa·sel·hän·se

Aussprache:

IPA: [ˈfaːzl̩ˌhans]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Faselhans (Info)

Bedeutungen:

[1] abwertend: jemand, der viel faselt/dummes, wirres Zeug redet

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 18. Jahrhundert belegt.[1]
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs faseln und dem Eigennamen Hans

Synonyme:

[1] Faseler, Schwätzer

Weibliche Wortformen:

[1] Faselliese

Beispiele:

[1] „Eines Tages hatte nun Han der Faselhans erfahren, daß sein Bruder nicht zu Hause war, und kam am hellen Tage zu Besuch.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Faselhans
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Faselhans
[1] Duden online „Faselhans

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Faselhans
  2. Djin Ping Meh. Schlehenblüten in goldener Vase. Band 2, Ullstein, Berlin/Frankfurt am Main 1987 (übersetzt von Otto und Artur Kibat), ISBN 3-549-06673-2, Seite 287. Chinesisches Original 1755.