Fahnenträgerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fahnenträgerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fahnenträgerin

die Fahnenträgerinnen

Genitiv der Fahnenträgerin

der Fahnenträgerinnen

Dativ der Fahnenträgerin

den Fahnenträgerinnen

Akkusativ die Fahnenträgerin

die Fahnenträgerinnen

[1] Fahnenträgerinnen bei einem Demonstrationszug am 1. Mai 1953 in Leipzig

Worttrennung:

Fah·nen·trä·ge·rin, Plural: Fah·nen·trä·ge·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈfaːnənˌtʁɛːɡəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fahnenträgerin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die eine Fahne trägt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Fahnenträger mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bannerträgerin

Männliche Wortformen:

[1] Fahnenträger

Oberbegriffe:

[1] Frau

Beispiele:

[1] „Einmal im Leben Fahnenträgerin eines Karnevalkordons sein ist der Wunschtraum jedes Mädchens in Brasilien.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] canoonet „Fahnenträgerin
[1] Duden online „Fahnenträgerin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Fahnenträgerin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFahnenträgerin
[1] Ernst Christmann (Begründer), fortgeführt von Julius Krämer, bearbeitet von Rudolf Post; unter Mitarbeit von Josef Schwing und Sigrid Bingenheimer: Pfälzisches Wörterbuch. 6 Bände und ein Beiheft. Stuttgart 1965–1998, Stichwort „Fahnenträgerin“.

Quellen:

  1. Jiří Hanzelka; Adolf Langer; Miroslav Zikmund: Südamerika. Zwischen Paraná und Rio de la Plata, Band 1. 2. Auflage. Verl. Volk und Welt, Berlin 1960, Seite 340