Fachwissen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fachwissen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Fachwissen

Genitiv des Fachwissens

Dativ dem Fachwissen

Akkusativ das Fachwissen

Worttrennung:

Fach·wis·sen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfaxˌvɪsn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fachwissen (Info)
Reime: -axvɪsn̩

Bedeutungen:

[1] das Wissen, das jemand von seinem Fach hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus Fach und Wissen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fachkenntnis, Fachkompetenz

Oberbegriffe:

[1] Wissen

Beispiele:

[1] „Der Kunde hat vielleicht die finanzielle Hoheit, aber leider hat die Firma das überlegene Fachwissen.[1]
[1] „Die Linguistik sollte dies als Chance begreifen und sich in den entsprechenden öffentlichen Diskursen mit ihrem Fachwissen vernehmlich zu Wort melden.“[2]
[1] „Sein Fachwissen hat sich Stang über Jahre hinweg angeeignet.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fachwissen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fachwissen
[1] canoonet „Fachwissen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFachwissen

Quellen:

  1. Eric T. Hansen: Nörgeln! Des Deutschen größte Lust. Unter Mitarbeit von Astrid Ule. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 2010, Seite 92. ISBN 978-3-596-17859-9.
  2. Jochen A. Bär, Thomas Niehr: Alternativen zum Elfenbeinturm. Die Linguistik will stärker in die Öffentlichkeit hineinwirken. In: Sprachreport. Nummer Heft 1-2, 2013, Seite 2-5, Zitat Seite 3.
  3. Jan Friedmann: Dackel ohne „h“. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 36, 2013, Seite 50.