Fachvertreter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fachvertreter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fachvertreter

die Fachvertreter

Genitiv des Fachvertreters

der Fachvertreter

Dativ dem Fachvertreter

den Fachvertretern

Akkusativ den Fachvertreter

die Fachvertreter

Worttrennung:

Fach·ver·tre·ter, Plural: Fach·ver·tre·ter

Aussprache:

IPA: [ˈfaxfɛɐ̯ˌtʁeːtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fachvertreter (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die in ein Fachgebiet eingearbeitet ist und dieses Fachgebiet gegenüber anderen repräsentieren beziehungsweise Aufgaben in seinem Rahmen wahrnehmen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus Fach und Vertreter

Sinnverwandte Wörter:

[1] Experte, Fachgelehrter, Fachwissenschaftler

Weibliche Wortformen:

[1] Fachvertreterin

Beispiele:

[1] „Einige namhafte Fachvertreter beschäftigen sich mit der Frage, welche Möglichkeiten es für die Sprachwissenschaft gibt, das berechtigte und aus linguistischer Sicht durchaus wünschenswerte Interesse der Öffentlichkeit an Sprache ernst zu nehmen, ohne dabei Gefahr zu laufen, die komplexen Zusammenhänge unzulässig zu vereinfachen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fachvertreter
[*] canoo.net „Fachvertreter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFachvertreter
[1] Duden online „Fachvertreter

Quellen:

  1. Jochen A. Bär, Thomas Niehr: Alternativen zum Elfenbeinturm. Die Linguistik will stärker in die Öffentlichkeit hineinwirken. In: Sprachreport. Nummer Heft 1-2, 2013, Seite 2-5, Zitat Seite 2.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: verfrachteter