Fachoffizier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fachoffizier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fachoffizier

die Fachoffiziere

Genitiv des Fachoffiziers

der Fachoffiziere

Dativ dem Fachoffizier

den Fachoffizieren

Akkusativ den Fachoffizier

die Fachoffiziere

Worttrennung:

Fach·of·fi·zier, Plural: Fach·of·fi·zie·re

Aussprache:

IPA: [ˈfaxʔɔfiˌt͡siːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fachoffizier (Info)

Bedeutungen:

[1] Bundeswehr: Offizier des militärfachlichen Dienstes
[2] Schweizer Armee: Soldat der Mannschaften oder Unteroffiziere, der bei Bedarf als Offizier eingesetzt werden kann

Abkürzungen:

[2] Fach Of, Fachof

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fach und Offizier

Gegenwörter:

[1] Admiral, General, Stabsoffizier

Oberbegriffe:

[1] Offizier
[2] Soldat

Beispiele:

[1] „Die Luftwaffe hat also ihre eigene Flugsicherung, für die sie rund 1200 Fluglotsen, meist Fachoffiziere, einsetzt und für die sie im Jahr etwa 150 Millionen Mark Personalkosten aufbringt.“[1]
[2] „Der Fachoffizier war also kein Offizier, sondern ein Funktionsträger auf Zeit, den die Schweizer Armee bei Bedarf dort einsetzte, wo seine besonderen Kenntnisse gebraucht wurden.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Offizier des militärfachlichen Dienstes
[2] Wikipedia-Artikel „Fachoffizier
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fachoffizier

Quellen: