Fünftel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fünftel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ das Fünftel der Fünftel

die Fünftel

Genitiv des Fünftels des Fünftels

der Fünftel

Dativ dem Fünftel dem Fünftel

den Fünfteln

Akkusativ das Fünftel den Fünftel

die Fünftel

Anmerkung:

In der Schweiz ist der Fünftel gebräuchlich, im restlichen Sprachraum herrscht das Fünftel vor.

Worttrennung:
Fünf·tel, Plural: Fünf·tel

Aussprache:
IPA: [ˈfʏnftl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fünftel (Info)

Bedeutungen:
[1] der fünfte Teil von etwas; eins von fünf gleich großen Teilen

Herkunft:
Das Wort wurde im 17. Jahrhundert für älteres Fünfteil gebildet, mittelhochdeutsch vünfteil.[1]

Oberbegriffe:
[1] Bruchteil

Beispiele:
[1] Da ich vier ältere Brüder habe, erhalte ich nur ein Fünftel des Erbes.
[1] Ein Fünftel der Befragten gab an, dieses Jahr mehr Obst essen zu wollen.
[1] Die Preise für Heizöl sind dieses Jahr um zwei Fünftel gestiegen.
[1] „Die Atmosphäre besteht zu fast vier Fünfteln aus Stickstoff.“[2]
[1] „Auch der große Hildesheimer Verlag Gerstenberg musste starke Umsatzeinbußen hinnehmen, zeitweise bis auf ein Fünftel des Vorkriegsstandes.“[3]
[1] „Rund ein Fünftel der Bevölkerung leidet mindestens einmal im Leben an einer Schleimhautentzündung.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fünftel
[*] canoonet „Fünftel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFünftel
[1] The Free Dictionary „Fünftel

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. neu bearbeitete 5. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort fünf.
  2. Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 11
  3. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 131.
  4. Claudia Füßler: Warum wir auf unseren Bauch hören sollten. In: DIE ZEIT. Nummer 22, 24. Mai 2017, ISSN 0044-2070, Seite 4 (Die Zeit Doctor. Alles, was der Gesundheit hilft Nr. 2).