Föhrenzapfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Föhrenzapfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Föhrenzapfen

die Föhrenzapfen

Genitiv des Föhrenzapfens

der Föhrenzapfen

Dativ dem Föhrenzapfen

den Föhrenzapfen

Akkusativ den Föhrenzapfen

die Föhrenzapfen

[1] ein Föhrenzapfen

Worttrennung:
Föh·ren·zap·fen, Plural: Föh·ren·zap·fen

Aussprache:
IPA: [ˈføːʁənˌt͡sap͡fn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] verholzte Frucht der Föhre

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Föhre und Zapfen mit dem Fugenelement -n

Synonyme:
[1] Kiefernzapfen; ostösterreichisch umgangssprachlich: Bockerl

Oberbegriffe:
[1] Zapfen

Beispiele:
[1] „Bei dem kleinen, sandigen Platz mit der Parkbank hebe ich einen Föhrenzapfen auf (wie ist der hierhergekommen, frage ich mich, rundherum stehen nur Birken und Pappeln).“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Föhrenzapfen
[*] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe – 43. Auflage. ÖBV, Wien 2016, ISBN 978-3-209-08513-9 (Bearbeitung: Magdalena Eybl et al.; Red.: Christiane M. Pabst, Herbert Fussy, Ulrike Steiner) „Föhrenzapfen“, Seite 249.

Quellen:

  1. Eva Roth: Blanko. Schwabe, 2015, ISBN 9783859902619 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 13. Dezember 2017).