Explikativkompositum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Explikativkompositum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Explikativkompositum

die Explikativkomposita

Genitiv des Explikativkompositums

der Explikativkomposita

Dativ dem Explikativkompositum

den Explikativkomposita

Akkusativ das Explikativkompositum

die Explikativkomposita

Worttrennung:

Ex·pli·ka·tiv·kom·po·si·tum, Plural: Ex·pli·ka·tiv·kom·po·si·ta

Aussprache:

IPA: [ɛksplikaˈtiːfkɔmˌpoːzitʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Explikativkompositum (Info)
Reime: -iːfkɔmpoːzitʊm

Bedeutungen:

[1] Linguistik, speziell Wortbildung: Unterklasse der Determinativkomposita, bei denen der erste Teil (Determinans) die Bedeutung des zweiten Teils (Determinatum) mit einschließt

Herkunft:

Determinativkompositum aus explikativ und Kompositum

Synonyme:

[1] verdeutlichendes Kompositum

Gegenwörter:

[1] Kopulativkompositum, Possessivkompositum, präpositionales Rektionskompositum, Zusammenrückung

Oberbegriffe:

[1] Determinativkompositum, Wortbildung, Komposition

Beispiele:

[1] „Zu den Determinativkomposita gehören des Weiteren die verdeutlichenden Komposita (auch: Explikativkomposita, Eichinger 2000: 77).“[1]
[1] „Spielverlauf“ ist ein Explikativkompositum, bei dem das Determinans „Spiel“ semantisch das Determinatum „Verlauf“ bereits enthält: Ein „Spiel“ ist an sich schon ein „Verlauf“. Ähnlich: „Eichbaum“.
[1] „ Determinativkomposita gliedern sich zudem in Possessivkomposita, Rektionskomposita und Explikativkomposita.“[2]
[1] „Die Kompositionsarten unterscheiden sich von den Determinativkomposita durch ein anderes Bedeutungsverhältnis zwischen Erst- und Zweitglied → es wird über Kopulativ- und Explikativkomposita gesprochen, bzw. durch einen spezifischen Bezug zwischen Motivationsbedeutung und lexikalischer Bedeutung - Possesivkomposita.“[3]
[1] „»Explikativkomposita« werden so beschrieben: Auswertungsverfahren „Auswertung ist ein Verfahren“;…“[4]
[1] „Explikativkomposita (Eichinger): verdeutlichende Komposita, gehören zur Gruppe der Determinativkomposita…“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Quellen: