Evolutionsbiologie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Evolutionsbiologie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Evolutionsbiologie
Genitiv der Evolutionsbiologie
Dativ der Evolutionsbiologie
Akkusativ die Evolutionsbiologie

Worttrennung:

Evo·lu·ti·ons·bi·o·lo·gie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [evoluˈʦi̯oːnsbioloˌɡiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Evolutionsbiologie (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Disziplin der Biologie, die die Ursachen und Mechanismen des evolutiven Wandels der Lebewesen erforscht und dazu Fakten und Hypothesen aus allen biologischen Teildisziplinen heranzieht[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Evolution und Biologie sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] Die Genetik ist eine eminent wichtige Disziplin für die Evolutionsbiologie.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEvolutionsbiologie
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Evolutionsbiologie
[1] Duden online „Evolutionsbiologie
[1] Michael Schmitt (Herausgeber): Lexikon der Biologie. In 10 Bänden. 1. Auflage. Herder, Freiburg im Breisgau/Basel/Wien 1983–1992, DNB 550880577, Band 3, Seite 240, Artikel „Evolutionsbiologie“

Quellen:

  1. Definition nach: Michael Schmitt (Herausgeber): Lexikon der Biologie. In 10 Bänden. 1. Auflage. Herder, Freiburg im Breisgau/Basel/Wien 1983–1992, DNB 550880577, Band 3, Seite 240, Artikel „Evolutionsbiologie“