Euro-Krisenland

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Euro-Krisenland (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Euro-Krisenland

die Euro-Krisenländer

Genitiv des Euro-Krisenlandes
des Euro-Krisenlands

der Euro-Krisenländer

Dativ dem Euro-Krisenland

den Euro-Krisenländern

Akkusativ das Euro-Krisenland

die Euro-Krisenländer

Alternative Schreibweisen:

Eurokrisenland

Worttrennung:

Eu·ro-Kri·sen·land, Plural: Eu·ro-Kri·sen·län·der

Aussprache:

IPA: [ˈɔɪ̯ʁoˈkʁiːzn̩ˌlant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Euro-Krisenland (Info)

Bedeutungen:

[1] Staat, der in der sogenannten Eurokrise steckt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Euro und Krisenland

Synonyme:

[1] selten: Euro-Krisenstaat

Oberbegriffe:

[1] Krisenland

Beispiele:

[1] „Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat dem Euro-Krisenland Griechenland weitere deutsche Unterstützung zugesagt.“[1]
[1] „Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat in der Debatte über weitere Griechenland-Hilfen die Rettungsprogramme für andere Euro-Krisenländer ausdrücklich als Erfolg gewertet.“[2]
[1] „Athen profitiert in großem Maße davon, dass die Europäische Zentralbank (EZB) Anleihen des Euro-Krisenlandes aufgekauft hat.“[3]
[1] „Die Lohnstückkosten in den Euro-Krisenländern sind laut DIHK-Studie spürbar gesunken, die Ungleichgewichte in den Handelsbilanzen passen sich an.“[4]
[1] „Das anhaltende Zögern des Euro-Krisenlands Spanien vor einem Hilferuf in Richtung der Rettungsfonds sorge für wieder steigende Unsicherheit, kommentierte Marktstratege Ishaq Siddiqi von ETX Capital.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Euro-Krisenland Griechenland, gebeuteltes Euro-Krisenland

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Euro-Krisenland“ (Korpus)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Euro-Krisenland
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEuro-Krisenland

Quellen:

  1. Steinmeier verspricht Griechenland weitere deutsche Hilfe. In: Bild.de. (URL, abgerufen am 11. April 2015).
  2. Schäuble lobt Euro-Rettungsprogramme für Krisenländer. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 11. April 2015).
  3. Primärüberschuss: Griechenland macht Plus von 2,7 Milliarden Euro. In: Spiegel Online. ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 11. April 2015).
  4. Ökonomen loben Fortschritte in Euro-Krisenländern. In: Welt Online. ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 11. April 2015).
  5. Dax leicht im Minus. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 11. April 2015).