Etappensieg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Etappensieg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Etappensieg

die Etappensiege

Genitiv des Etappensieges
des Etappensiegs

der Etappensiege

Dativ dem Etappensieg
dem Etappensiege

den Etappensiegen

Akkusativ den Etappensieg

die Etappensiege

Worttrennung:

Etap·pen·sieg, Plural: Etap·pen·sie·ge

Aussprache:

IPA: [eˈtapn̩ˌziːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Etappensieg (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Sieg auf einer Teilstrecke eines Rennens, das in mehreren Etappen abgehalten wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Etappe und Sieg mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Sieg

Beispiele:

[1] „Der Goldmedaillengewinner von Rio auf der Bahn feierte nach den 226 Kilometern des längsten Abschnitts von Wieselburg nach Altheim seinen zweiten Etappensieg.[1]
[1] „Trotz der schwierigen Umstände hofft er weiter auf seinen ersten Etappensieg.[2]

Wortbildungen:

[1] Etappensieger

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Etappensieg“, Seite 413.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Etappensieg
[1] Duden online „Etappensieg
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Etappensieg
[1] canoonet „Etappensieg
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEtappensieg
[1] wissen.de – Wörterbuch „Etappensieg
[1] The Free Dictionary „Etappensieg
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Etappensieg

Quellen:

  1. Zweiter Etappensieg für Viviani bei Österreich-Tour. Abgerufen am 28. April 2018.
  2. Durch ein Meer an Schmerzen. Abgerufen am 28. April 2018.