Eskamotage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eskamotage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Eskamotage

die Eskamotagen

Genitiv der Eskamotage

der Eskamotagen

Dativ der Eskamotage

den Eskamotagen

Akkusativ die Eskamotage

die Eskamotagen

Worttrennung:

Es·ka·mo·ta·ge, Plural: Es·ka·mo·ta·gen

Aussprache:

IPA: [ɛskamoˈtaːʒə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eskamotage (Info)

Bedeutungen:

[1] Taschenspielerei
[2] Taschenspielertrick

Beispiele:

[1] „[D]er Boden schien unter unseren Füßen zu wanken, und plötzlich begann auch für uns die große historische Eskamotage: jene ersten Jahre des großen Weltfriedens mußte man plötzlich als die letzten der Zwischenkriegszeit betrachten.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eskamotage
[*] canoo.net „Eskamotage
[1, 2] Duden online „Eskamotage
[2] wissen.de – Wörterbuch „Eskamotage
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Eskamotage“ auf wissen.de
[2] Wahrig Herkunftswörterbuch „Eskamotage“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Jean-Paul Sartre: "Was ist Literatur?", zitiert aus Traugott König (Hg.): Sartre Lesebuch. Den Menschen erfinden. Reinbek: Rowohlt 1986, Seite 80.