Erzeugen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erzeugen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Erzeugen

Genitiv des Erzeugens

Dativ dem Erzeugen

Akkusativ das Erzeugen

Worttrennung:

Er·zeu·gen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈt͡sɔɪ̯ɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erzeugen (Info)
Reime: -ɔɪ̯ɡn̩

Bedeutungen:

[1] das Bewirken der Entstehung von etwas
[2] das Produzieren

Synonyme:

[1] Anfertigen, Fabrikation, Herstellung, Produktion, Werk

Beispiele:

[1] „Wir können und wollen als Pädagogen Menschen, ihr Lernen und ihre Entwicklung nicht vermessen, sondern aktiv und konstruktiv fördern. Nicht das Erzeugen von Kennzahlen und Rankings anhand von Effektmaßen, wie sie der Bildungsforscher John Hattie verwendet, sollten das Ziel sein, sondern die Entwicklung eigenständiger und im Wortsinn eigenwilliger Persönlichkeiten.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Erzeugen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erzeugen
[1] canoonet „Erzeugen

Quellen:

  1. Ralf Lankau: Bildung: Ganz schön vermessen. In: Die Zeit. ZEIT ONLINE, 1. Januar 2015, Seite 1, archiviert vom Original am 1. Januar 2015 abgerufen am 23. März 2016 (HTML, Deutsch).