Erythem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erythem (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Erythem

die Erytheme

Genitiv des Erythems

der Erytheme

Dativ dem Erythem

den Erythemen

Akkusativ das Erythem

die Erytheme

[1] Ein Erythem am Unterschenkel eines Mannes

Worttrennung:

Ery·them, Plural: Ery·the·me

Aussprache:

IPA: [eʀyˈteːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erythem (Info)
Reime: -eːm

Bedeutungen:

[1] Medizin: eine Rötung der Haut, die durch eine Entzündung hervorgerufen wird

Herkunft:

von griechisch ἐρύθημα (erýthema) → grcEntzündung, Röte[1]

Beispiele:

[1] „Bei der Intensität der südlichen Sonne entsprach das der fünffachen (5x) Dosis, die bei ungeschützter weisser Haut ein Erythem (Hautrötung) verursacht.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Erythem
[1] DocCheck Flexikon „Erythem
[*] canoo.net „Erythem
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 „Erythem“

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 „Erythem“
  2. Sonnenschein-Vitamin D von der Sonnenbank