Erster von hinten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erster von hinten (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

Ers·ter von hin·ten

Aussprache:

IPA: [ˈeːɐ̯stɐ fɔn ˈhɪntn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erster von hinten (Info)

Bedeutungen:

[1] scherzhaft: jemand, der in einem Wettbewerb, in einer Rangfolge den letzten Platz belegt, der die rote Laterne trägt

Synonyme:

[1] Letzter, Letztplazierter, Schlechtester

Gegenwörter:

[1] Bester, Erster, Erstplazierter, Sieger

Beispiele:

[1] Beim monatlichen Firmen-Bowling war er üblicherweise Erster von hinten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „Erster von hinten sein
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04114-5 „erste: Erster von hinten“, Seite 194.
[1] Lutz Röhrich: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. 2. Auflage. Band 2: Easy–Holzweg, Verlag Herder, Freiburg im Breisgau 1995, ISBN 3-451-04400-5, DNB 944179339 „Erste(r): Erster von hinten“, Seite 392.