Erscheinungsbild

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erscheinungsbild (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Erscheinungsbild

die Erscheinungsbilder

Genitiv des Erscheinungsbilds
des Erscheinungsbildes

der Erscheinungsbilder

Dativ dem Erscheinungsbild
dem Erscheinungsbilde

den Erscheinungsbildern

Akkusativ das Erscheinungsbild

die Erscheinungsbilder

Worttrennung:

Er·schei·nungs·bild, Plural: Er·schei·nungs·bil·der

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʃaɪ̯nʊŋsˌbɪlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erscheinungsbild (Info)
Reime: -aɪ̯nʊŋsbɪlt

Bedeutungen:

[1] äußerliches, sichtbares Bild von jemand/etwas

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Erscheinung, Fugenelement -s und Bild

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aussehen, Gestalt

Beispiele:

[1] „Früher hatte er sehr auf sein Erscheinungsbild geachtet.“[1]
[1] Zum Erscheinungsbild vom Scharlach gehören vor allem rote Flecken auf der Haut.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Erscheinungsbild
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erscheinungsbild
[*] canoo.net „Erscheinungsbild
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonErscheinungsbild
[1] The Free Dictionary „Erscheinungsbild
[1] Duden online „Erscheinungsbild

Quellen:

  1. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 122.