Erl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Erl die Erle
Genitiv des Erls der Erle
Dativ dem Erl den Erlen
Akkusativ den Erl die Erle

Worttrennung:

Erl, Plural: Er·le

Aussprache:

IPA: [ɛʁl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erl (Info)
Reime: -ɛʁl

Bedeutungen:

[1] Schmiedekunst: Verlängerung der Klinge von Messern oder Klingenwaffen, an der das Heft befestigt ist

Synonyme:

[1] Angel

Unterbegriffe:

[1] Nakago

Beispiele:

[1] „Zwischen Klinge und Erl wird ein Band eingefügt. Zu diesem Zwecke ist das Heft etwas eingefräst.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Erl (Klinge)

Quellen:

  1. Heinrich Tegtmeier: Der Übergang von der Hausindustrie zum Fabrikbetrieb in der Solinger Stahlwaren-Industrie. Köln 1927, Seite 51

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Erle