Erika Mustermann

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erika Mustermann (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ (die) Erika Mustermann

Genitiv der Erika Mustermann
Erika Mustermanns

Dativ (der) Erika Mustermann

Akkusativ (die) Erika Mustermann

[1] Erika Mustermann Reisepass 2005

Worttrennung:

Eri·ka Mus·ter·mann, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈeːʁika ˈmʊstɐˌman]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erika Mustermann (Info)

Bedeutungen:

[1] Name für eine (fiktive) beliebige weibliche Person, der unter anderem als Beispielnamen in Dokumenten, Formularen, Datenbanken und so weiter verwendet wird

Herkunft:

Vorname: Erika als allgemein geläufiger Vorname; Nachname: Mustermann - zusammengesetzt aus Muster und Mann als Parallelbildung zu Nachnamen, die auf -mann enden, wie zum Beispiel Lehmann oder Hartmann [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] in der Schweiz: Maria Bernasconi
in Italien: Mario Rossi
in den USA: Jane Q. Public, John Q. Public
im Vereinten Königreich: Joe Public, Joe Bloggs, Tommy Atkins

Männliche Wortformen:

[1] Max Mustermann

Beispiele:

[1] Name: Mustermann; Vorname: Erika; Staatsangehörigkeit: Deutsch; …
[1] Wie keine ihrer Nachfolgerinnen erlangte diese Erika Mustermann ungewöhnlichen Ruhm.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Erika Mustermann
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „Erika Mustermann

Quellen:

  1. Wer ist Erika Mustermann?. Abgerufen am 2. September 2013.