Erdbeerbaum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erdbeerbaum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Erdbeerbaum

die Erdbeerbäume

Genitiv des Erdbeerbaums
des Erdbeerbaumes

der Erdbeerbäume

Dativ dem Erdbeerbaum

den Erdbeerbäumen

Akkusativ den Erdbeerbaum

die Erdbeerbäume

[1] ein Erdbeerbaum (Westlicher Erdbeerbaum, Arbutus unedo)

Worttrennung:

Erd·beer·baum, Plural: Erd·beer·bäu·me

Aussprache:

IPA: [ˈeːɐ̯tbeːɐ̯ˌbaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erdbeerbaum (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: ein Vertreter der Gattung der Erdbeerbäume (wissenschaftlich: Arbutus, siehe [2])
[2] Botanik, im Plural „Erdbeerbäume“: eine Pflanzengattung der Heidekrautgewächse, deren Hauptverbreitungsgebiete im Mittelmeerraum und auf den Kanaren sowie in Mittelamerika liegen

Herkunft:

Kompositum aus dem Stamm „Erdbeer“ des Substantivs Erdbeere und dem Substantiv Baum

Synonyme:

[2] Wissenschaftlich: Arbutus

Beispiele:

[1]
[2] Verschiedene Arten der Erdbeerbäume sind Charakterpflanzen der mediterranen Macchien.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Erdbeerbaum
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Erdbeerbaum
[1] The Free Dictionary „Erdbeerbaum
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Erdbeerbaum
[*] canoonet „Erdbeerbaum
[1, 2] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Sechster Band: DS–EW und erster Nachtrag, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1988, ISBN 3-7653-1106-5, DNB 880468513, Seite 492, Artikel „Erdbeerbaum, Arbutus“