Erbspüree

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erbspüree (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Erbspüree

Genitiv des Erbspürees

Dativ dem Erbspüree

Akkusativ das Erbspüree

Worttrennung:

Erbs·pü·ree, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɛʁpspyˌʁeː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erbspüree (Info)

Bedeutungen:

[1] Brei aus geschälten Erbsen

Herkunft:

[1] von Erbse und Püree

Synonyme:

[1] Erbsenpüree, siehe auch Dialekttabelle

Oberbegriffe:

[1] Gemüse, Beilage, Gericht, Speise

Beispiele:

[1] Heute gibt's Eisbein mit Erbspüree.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Erbspüree
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erbspüree