Epirus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Epirus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Epirus
Genitiv (des Epirus)
Epirus’
Dativ (dem) Epirus
Akkusativ (das) Epirus

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Epirus“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Epi·rus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [eˈpiːʁʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Landschaft im südwestlichen Balkan

Herkunft:

über lateinisch Epirus → la von griechisch Ἤπειρος (Épeiros) → grc wörtlich etwa „Festland“

Beispiele:

[1] „Seine Heimat Epirus war durch die Kelten bedroht, und in Sizilien waren die Karthager wieder einmal dabei, die Griechen zu unterwerfen.“[1]

Wortbildungen:

Epirot, epirotisch; Königreich Epirus, Despotat Epirus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Epirus
[1] Duden online „Epirus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEpirus
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Epirus
[*] canoo.net „Epirus

Quellen:

  1. Alfred Heuss; Jochen Bleicken/Werner Dahlheim/Hans-Joachim Gehrke (Herausgeber): Römische Geschichte. 10. Auflage. Ferdinand Schöningh, Paderborn u.a. 2007, ISBN 9783506739278, Seite 55