Entschuldigung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Entschuldigung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Entschuldigung die Entschuldigungen
Genitiv der Entschuldigung der Entschuldigungen
Dativ der Entschuldigung den Entschuldigungen
Akkusativ die Entschuldigung die Entschuldigungen

Worttrennung:

Ent·schul·di·gung, Plural: Ent·schul·di·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈʃʊldɪɡʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Entschuldigung (Info)
Reime: -ʊldɪɡʊŋ

Bedeutungen:

[1] Äußerung des Bedauerns über einen eigenen Fehler
[2] Befreiung vom Vorwurf der Schuld

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs entschuldigen mit dem Suffix (Derivatem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Abbitte, Verzeihung
[2] Freisprechung, Lossprechung

Beispiele:

[1] Sie hat meine Entschuldigung nicht akzeptiert.
[1] Was soll ich mehr tun, als um Entschuldigung bitten.
[1] „Auch keine Silbe von Entschuldigung war dem armen, sich am Boden krümmenden Mädchen entfahren.“[1]
[2] Für dieses Verhalten gibt es keine Entschuldigung!
[2] Wenn ich eine Entschuldigung hätte, so würde ich sie jetzt vorbringen.

Wortbildungen:

Entschuldigungsbrief, Entschuldigungsgrund, Entschuldigungsschreiben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Entschuldigung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entschuldigung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEntschuldigung

Quellen:

  1. Charles Sealsfield: Der Legitime und die Republikaner. Eine Geschichte aus dem letzten amerikanisch-englischen Kriege. Greifenverlag, Rudolstadt 1989, ISBN 3-7352-0163-6, Seite 143. Zuerst 1833; diese Ausgabe beruht auf der von 1847.

Interjektion[Bearbeiten]

Nebenformen:

umgangssprachlich: Tschuldigung

Worttrennung:

Ent·schul·di·gung

Aussprache:

IPA: [ɛntˈʃʊldɪɡʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Entschuldigung (Info)
Reime: -ʊldɪɡʊŋ

Bedeutungen:

[1] Wort, das man beim Bedauern eines eigenen Fehlers sagt
[2] Einleitungswort, das man benutzt, wenn man Unbekannte anspricht

Synonyme:

[1] Entschuldige!, Entschuldigen Sie bitte!; umgangssprachlich sorry

Beispiele:

[1] Entschuldigung. Ich wollte dich nicht verletzen.
[2] Entschuldigung! Könnten Sie mir hier kurz behilflich sein?

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Entschuldigung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entschuldigung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEntschuldigung
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Entschuldung