Entrüstung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Entrüstung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Entrüstung

die Entrüstungen

Genitiv der Entrüstung

der Entrüstungen

Dativ der Entrüstung

den Entrüstungen

Akkusativ die Entrüstung

die Entrüstungen

Worttrennung:

Ent·rüs·tung, Plural: Ent·rüs·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈʀʏstʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Entrüstung (Info)
Reime: -ʏstʊŋ

Bedeutungen:

[1] Plural ungebräuchlich: Gefühl der Beleidigung in seinem sittlichen Empfinden

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs entrüsten mit dem Suffix (Derivatem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Indignation, Empörung

Oberbegriffe:

[1] Gefühl

Beispiele:

[1] Vor Entrüstung über die freche Antwort fehlten dem Lehrer die Worte.
[1] Ein britischer Fernsehsender hat eine Weihnachtsansprache des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad ausgestrahlt und damit einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.[1]
[1] Mit Entrüstung reagieren die Telekom-Konkurrenten auf die Pläne des Ex-Monopolisten, die Miete für die Teilnehmeranschlussleitung zu erhöhen.[2]
[1] „Meine Entrüstung ist ungebrochen.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

Entrüstung hervorrufen; Entrüstung auslösen; ein Sturm der Entrüstung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entrüstung
[1] canoo.net „Entrüstung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEntrüstung

Quellen:

  1. Entrüstung über Ahmadinedschads TV-Auftritt
  2. Entrüstung über geplante Preiserhöhung der Telekom
  3. François Garde: Was mit dem weißen Wilden geschah. Roman. Beck, München 2014, ISBN 978-3-406-66304-8, Seite 241. Französisches Original „Ce qu'il advint du sauvage blanc“ 2012. weißen Wilden im Titel kursiv.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Abrüstung