Entkolonialisierung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Entkolonialisierung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Entkolonialisierung

die Entkolonialisierungen

Genitiv der Entkolonialisierung

der Entkolonialisierungen

Dativ der Entkolonialisierung

den Entkolonialisierungen

Akkusativ die Entkolonialisierung

die Entkolonialisierungen

Worttrennung:

Ent·ko·lo·ni·a·li·sie·rung, Plural: Ent·ko·lo·ni·a·li·sie·run·gen

Aussprache:

IPA: [ɛntkoloni̯aliˈziːʁʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Entlassung, Lossagung einer Kolonie aus wirtschaftlicher, politischer, kultureller etc. Abhängigkeit von der Kolonialmacht; Beendigung der Abhängigkeit einer Kolonie von ihrer Kolonialmacht

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs entkolonialisieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Dekolonisation, Dekolonisierung, Entkolonisation

Gegenwörter:

[1] Kolonisation, Kolonisierung

Beispiele:

[1] „Die Entkolonialisierung war die ungewollte, doch unabwendbare Folge des Zweiten Weltkrieges.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Entkolonialisierung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entkolonialisierung
[*] canoonet „Entkolonialisierung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Entkolonialisierung
[*] The Free Dictionary „Entkolonialisierung
[?] Duden online „Entkolonialisierung“ zzT. nicht erreichbar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEntkolonialisierung

Quellen:

  1. Theo Sommer: 1945. Die Biographie eines Jahres. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-498-06382-0, Seite 268.