Entermesser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Entermesser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Entermesser

die Entermesser

Genitiv des Entermessers

der Entermesser

Dativ dem Entermesser

den Entermessern

Akkusativ das Entermesser

die Entermesser

[1] französisches Entermesser, frühes 19. Jhdt.

Worttrennung:

En·ter·mes·ser, Plural: En·ter·mes·ser

Aussprache:

IPA: [ˈɛntɐˌmɛsɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Entermesser (Info)

Bedeutungen:

[1] langes Messer mit breiter Klinge; bevorzugte Nahkampfwaffe zur See im 16. bis 19. Jahrhundert

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs entern und Messer

Synonyme:

[1] Entersäbel

Beispiele:

[1] „Aus dem Entermesser als Werkzeug entstand später vermutlich die Machete, ein dickes, sehr kopflastiges Messer, welches sich hervorragend eignet, um Zuckerrohr zu schneiden oder dichte Vegetation zu lichten.“[1]
[1] „Jeden Fußbreit Boden mußten wir uns mit unseren Entermessern freikämpfen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Entermesser
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entermesser

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Entermesser
  2. John Goldsmith: Die Rückkehr zur Schatzinsel. vgs verlagsgesellschaft, Köln 1987, ISBN 3-8025-5046-3, Seite 214. Englisches Original „Return to Treasure Island“ 1985.