Enigma

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Enigma (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Enigma die Enigmen die Enigmata
Genitiv des Enigmas der Enigmen der Enigmata
Dativ dem Enigma den Enigmen den Enigmata
Akkusativ das Enigma die Enigmen die Enigmata
[1] ein Rätsel

Alternative Schreibweisen:

Änigma

Worttrennung:

Enig·ma, Plural 1: Enig·men, Plural 2: Enig·ma·ta

Aussprache:

IPA: [eˈnɪɡma]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Enigma (Info)
Reime: -ɪɡma

Bedeutungen:

[1] Aufgabe, in Form einer Frage oder auch in graphischer Form, die durch Raten und Nachdenken zu lösen ist

Herkunft:

von englisch enigma → en entlehnt, das über lateinisch aenigma → la auf griechisch αἴνιγμα (ainigma→ grc zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] Rätsel, Mysterium, Phänomen, Geheimnis

Beispiele:

[1] Meine Gedankengänge sind ein Enigma.

Wortbildungen:

enigmatisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Enigma
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Enigma
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEnigma
[1] Duden online „Enigma
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Enigma“ auf wissen.de
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Enigma“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Enigma
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Enigma

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 7. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2011, ISBN 978-3-411-05507-4, Stichwort: „Enigma“.