Energiesparlampe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Energiesparlampe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Energiesparlampe

die Energiesparlampen

Genitiv der Energiesparlampe

der Energiesparlampen

Dativ der Energiesparlampe

den Energiesparlampen

Akkusativ die Energiesparlampe

die Energiesparlampen

Worttrennung:

Ener·gie·spar·lam·pe, Plural: Ener·gie·spar·lam·pen

Aussprache:

IPA: [enɛʁˈɡiːʃpaːɐ̯ˌlampə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Energiesparlampe (Info)

Bedeutungen:

Eine Energiesparlampe
[1] Lampe, mit besonders niedrigem Stromverbrauch

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Substantivs Energiesparen und dem Substantiv Lampe

Synonyme:

[1] Kurzform: Sparlampe

Oberbegriffe:

[1] Lampe

Beispiele:

[1] Durch die Verwendung von Energiesparlampen können die Stromkosten gesenkt werden.
[1] „Nicci war schon immer sehr umweltbewusst gewesen und hatte, lange bevor es üblich wurde, unser Heim mit Energiesparlampen ausgestattet; matt und in einer unbehaglichen Gelbfärbung dämmerte das Licht zu mir nach draußen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kompaktleuchtstofflampe
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Energiesparlampe“ (Korpus)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Energiesparlampe
[1] The Free Dictionary „Energiesparlampe
[1] Duden online „Energiesparlampe
[1] wissen.de – Lexikon „Energiesparlampe
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Energiesparlampe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEnergiesparlampe
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, Stichwort „Energiesparlampe“, Seite 395.

Quellen:

  1. Sebastian Fitzek: Der Augenjäger. Psychothriller. Vollständige Taschenbuchausgabe, Knaur Taschenbuch Verlag, München 2012, ISBN 978-3-426-50373-7, Seite 195 (Erstausgabe bei Droemer, München 2011).