Emanze

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Emanze (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Emanze

die Emanzen

Genitiv der Emanze

der Emanzen

Dativ der Emanze

den Emanzen

Akkusativ die Emanze

die Emanzen

Worttrennung:

Eman·ze, Plural: Eman·zen

Aussprache:

IPA: [eˈmant͡sə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Emanze (Info)
Reime: -ant͡sə

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, abwertend: emanzipierte Frau; Frau die sich, aus der Sicht von Emanzipationsgegnern meist auf übertriebene Weise, für die Gleichberechtigung der Frauen engagiert

Gegenwörter:

[1] Heimchen am Herd

Oberbegriffe:

[1] Feministin, Frau

Beispiele:

[1] „Die männerfressende Emanze lebt in der Phantasie von Männern – die seltenen Frauen, die ihre Männer tatsächlich mit der Bratpfanne erschlagen, haben jedenfalls keinen Umsturz des Geschlechterverhältnisses im Sinn.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Emanze
[1] Duden online „Emanze
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Emanze
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEmanze
[1] The Free Dictionary „Emanze

Quellen:

  1. Sieglinde Geisel: Die Patriarchen sterben aus. In: NZZOnline. 9. Januar 2004, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 24. Januar 2019).