Elektronegativität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elektronegativität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Elektronegativität die Elektronegativitäten
Genitiv der Elektronegativität der Elektronegativitäten
Dativ der Elektronegativität den Elektronegativitäten
Akkusativ die Elektronegativität die Elektronegativitäten

Worttrennung:

Elek·t·ro·ne·ga·ti·vi·tät, Plural: Elek·t·ro·ne·ga·ti·vi·tä·ten

Aussprache:

IPA: [eˌlɛktʀoneɡativiˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Elektronegativität (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: relatives Maß für das Bestreben eines Atoms, in einem Molekül die Bindungselektronen an sich zu ziehen

Abkürzungen:

EN

Symbole:

Herkunft:

Kompositum von elektro- und dem Substantiv Negativität.

Beispiele:

[1] Die Elektronegativität nach Pauling von Fluor beträgt 4,0.[1]
[1] Im Periodensystem der Elemente nimmt die Elektronegativität der Hauptgruppenelemente in jeder Periode von links nach rechts zu.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Elektronegativität

Quellen:

  1. Michael Tausch, MAgdalene von Wachtendonk: Chemie 2000+ Sekundarstufe II Gesamtband. C. C. Buchner, 2007, ISBN 978-3-7661-3415-8. (Buchdeckel:PSE + Legende)