Eisentor

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eisentor (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Eisentor

die Eisentore

Genitiv des Eisentores
des Eisentors

der Eisentore

Dativ dem Eisentor
dem Eisentore

den Eisentoren

Akkusativ das Eisentor

die Eisentore

Worttrennung:

Ei·sen·tor, Plural: Ei·sen·to·re

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯zn̩ˌtoːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Tor, das aus Eisen besteht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Eisen und Tor

Gegenwörter:

[1] Aluminiumtor, Stahltor

Oberbegriffe:

[1] Metalltor, Tor

Beispiele:

[1] „Stefan und Elisabeth betraten ihn durch eine Öffnung im Drahtzaun, wo früher zwei hohe Eisentore gehangen hatten.“[1]
[1] „Die Eisentore vor den langen feuchten Gassen, die nach Urin riechen, sind verschlossen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eisentor
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEisentor

Quellen:

  1. Henning Mankell: Der Sandmaler. Roman. Paul Zsolnay Verlag, München 2017, ISBN 978-3-552-05854-5, Seite 61. Schwedisches Original 1974.
  2. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 80f.