Eisbock

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eisbock (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Eisbock die Eisböcke
Genitiv des Eisbocks
des Eisbockes
der Eisböcke
Dativ dem Eisbock den Eisböcken
Akkusativ das Eisbock die Eisböcke
[1] die Eisböcke der Tower Bridge
[2] eine Flasche Eisbock

Worttrennung:

Eis·bock, Plural: Eis·bö·cke

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯sˌbɔk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eisbock (Info)
Reime: -aɪ̯sbɔk

Bedeutungen:

[1] Brückenbau, Hydrologie: Schutzvorrichtung an Brückenpfeilern
[2] durch Gefrieren hergestelltes Starkbier

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Eis und Bock

Synonyme:

[1] Eisabweiser, Eisbrecher

Oberbegriffe:

[1] Bollwerk
[2] Bockbier, Starkbier

Beispiele:

[1] Ohne den Eisbock wäre die Brücke womöglich eingestürzt.
[2] Eisbock wird hergestellt, indem das Bier vereist und das gefrorene Wasser entfernt wird.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Eisbock
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Eisbock
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eisbock
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEisbock

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Bockbier“ (Stabilversion).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Eisblock