Einzelunternehmer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einzelunternehmer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Einzelunternehmer

die Einzelunternehmer

Genitiv des Einzelunternehmers

der Einzelunternehmer

Dativ dem Einzelunternehmer

den Einzelunternehmern

Akkusativ den Einzelunternehmer

die Einzelunternehmer

Worttrennung:

Ein·zel·un·ter·neh·mer, Plural: Ein·zel·un·ter·neh·mer

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nt͡səlʔʊntɐˌneːmɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Einzelunternehmer (Info)

Bedeutungen:

[1] Betreiber eines Einzelunternehmens

Gegenwörter:

Gesellschafter, Kommanditist, Komplementär, Geschäftsführer

Oberbegriffe:

[1] Unternehmer

Beispiele:

[1] „Ein nichtkaufmännischer Einzelunternehmer darf keine Firma führen, keinen Prokuristen bestellen und ist zumindest handelsrechtlich nicht zur Erstellung einer Buchführung verpflichtet.
Der nichtkaufmännische Einzelunternehmer hat jedoch die Möglichkeit, sich freiwillig in das Handelsregister eintragen zu lassen.“[1]
[1] „Neben kleinen Einzelunternehmern wie etwa Bixin Liu, einem in Tirol aufgewachsenen und perfekt Deutsch und Englisch sprechenden Chinesen, der nahe beim Wiener Augarten ein kleines Apartmenthaus betreibt, sind hier vor allem größere Unternehmen aktiv.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Einzelunternehmer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einzelunternehmer
[*] canoonet „Einzelunternehmer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEinzelunternehmer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Einzelunternehmer

Quellen:

  1. Thomas Plümer: Existenzgründung Schritt für Schritt. Mit 3 ausführlichen Businessplänen. Gabler/GWV, Wiesbaden 2006. ISBN 978-3834901644. Seite 31 (zitiert nach Google Books)
  2. Temporäres Wohnen, dauerhaft nachgefragt. Abgerufen am 16. August 2018.