Eintopf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eintopf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Eintopf die Eintöpfe
Genitiv des Eintopfes
des Eintopfs
der Eintöpfe
Dativ dem Eintopf
dem Eintopfe
den Eintöpfen
Akkusativ den Eintopf die Eintöpfe

Worttrennung:

Ein·topf, Plural: Ein·töp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌtɔpf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eintopf (Info)
Reime: -aɪ̯ntɔpf

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: Speise, deren Zutaten in einem einzigen Topf gemischt, zubereitet und in dieser Form serviert werden

Sinnverwandte Wörter:

[1] Suppe

Gegenwörter:

[1] Brei

Unterbegriffe:

[1] Bigos, Bigosch, Bohnensuppe, Borschtsch, Erbseneintopf, Feuertopf, Fleischeintopf, Graupeneintopf, Grünkohleintopf, Irish Stew, Kartoffelsuppe, Kohleintopf, Krauteintopf, Kürbiseintopf, Leipziger Allerlei, Linseneintopf, Nudeleintopf, Nudelsuppe, Potaufeu, Pot au Feu, Reiseintopf, Westerntopf, Wirsingeintopf, Wurstsuppe

Beispiele:

[1] Vater mochte Eintopf gern, denn zum Essen reichte ein Löffel.
[1] Bis zum Verzehr den Eintopf noch 1 Stunde ruhen lassen.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

Eintopf ansetzen, Eintopfaufsetzen, Eintopf essen, Eintopf kochen, Eintopf köcheln lassen, Eintopf verspeisen, Eintopf zubereiten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Eintopf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eintopf
[1] canoo.net „Eintopf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEintopf

Quellen:

  1. http://www.chefkoch.de/rezepte/436991135392289/Eintopf-mit-weissen-Bohnen-und-Hackfleisch.html