Einstandspreis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einstandspreis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Einstandspreis

die Einstandspreise

Genitiv des Einstandspreises

der Einstandspreise

Dativ dem Einstandspreis
dem Einstandspreise

den Einstandspreisen

Akkusativ den Einstandspreis

die Einstandspreise

Worttrennung:

Ein·stands·preis, Plural: Ein·stands·prei·se

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nʃtant͡sˌpʁaɪ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Einstandspreis (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft, Rechnungswesen: Preis, zu welchem Handelswaren erworben werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Einstand und Preis sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Beschaffungspreis, Bezugspreis

Oberbegriffe:

[1] Preis

Beispiele:

[1] „Einstandspreis im Sinne des Satzes 2 ist der zwischen dem Unternehmen mit überlegener Marktmacht und seinem Lieferanten vereinbarte Preis für die Beschaffung der Ware oder Leistung […]“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Einstandspreis
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Einstandspreis
[*] canoonet „Einstandspreis
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Einstandspreis
[1] Duden online „Einstandspreis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEinstandspreis
[1] wissen.de – Lexikon „Einstandspreis

Quellen: