Einbrennsuppe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einbrennsuppe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Einbrennsuppe die Einbrennsuppen
Genitiv der Einbrennsuppe der Einbrennsuppen
Dativ der Einbrennsuppe den Einbrennsuppen
Akkusativ die Einbrennsuppe die Einbrennsuppen

Worttrennung:

Ein·brenn·sup·pe, Plural: Ein·brenn·sup·pen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nbʀɛnˌzʊpə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: einfache Suppe auf der Basis einer Mehlschwitze (in Fett angeröstetes Mehl)

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Einbrenne und Suppe

Synonyme:

[1] Brennsuppe

Oberbegriffe:

[1] Mehlsuppe, Suppe

Beispiele:

[1] „Früh um drei Uhr aufstehen und mit nüchternem Magen aufs Feld. Erst um sieben Uhr Frühstück: Einbrennsuppe und Erdäpfel, also Kartoffeln. Nur am Sonntag ein paar Stunden frei für die Messe […].“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mehlsuppe
[1] Duden online „Einbrennsuppe
[1] Jakob Ebner: Duden, Wie sagt man in Österreich? Wörterbuch des österreichischen Deutsch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04984-4 „Einbrennsuppe“, S. „105“

Quellen:

  1. Härter als das Leben. In: Zeit Online. Nummer 13, 23. März 1990, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 15. August 2012).