Eigentor

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eigentor (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Eigentor die Eigentore
Genitiv des Eigentores
des Eigentors
der Eigentore
Dativ dem Eigentor
dem Eigentore
den Eigentoren
Akkusativ das Eigentor die Eigentore

Worttrennung:

Ei·gen·tor, Plural: Ei·gen·to·re

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯ɡn̩ˌtoːɐ̯]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Bezeichnung bei einer Mannschaftssportart, wenn ein Spieler den Ball ins eigene Tor schießt

Synonyme:

[1] Selbsttor

Gegenwörter:

[1] Ehrentor, Gegentor, Siegtor

Oberbegriffe:

[1] Tor

Beispiele:

[1] Eigentore sind für den Schützen besonders ärgerliche Vorkommnisse in einem Spiel.
[1] „Erwähnenswert in diesem Zusammenhang ist noch das Spiel gegen Mönchengladbach am 12. Dezember 2009, in dem Hannover drei Eigentore schoss.“[1]

Redewendungen:

ein Eigentor schießen, ein Eigentor sein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Eigentor
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eigentor
[1] canoo.net „Eigentor
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEigentor
[1] The Free Dictionary „Eigentor
[1] Duden online „Eigentor

Quellen:

  1. Lutz Hachmeister: Hannover. Ein deutsches Machtzentrum. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2016, ISBN 978-3-421-04705-2, Seite 222.