Eichenrinde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eichenrinde (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Eichenrinde

die Eichenrinden

Genitiv der Eichenrinde

der Eichenrinden

Dativ der Eichenrinde

den Eichenrinden

Akkusativ die Eichenrinde

die Eichenrinden

Worttrennung:

Ei·chen·rin·de, Plural: Ei·chen·rin·den

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯çn̩ˌʁɪndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eichenrinde (Info)

Bedeutungen:

[1] Rinde der Eiche

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Eiche und Rinde mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Rinde

Beispiele:

[1] „Weil Blüten bei der männlich dominierten Gruppe nicht ankamen, zog der Aromajockey immer herbere Register, am Ende warf er Eichenrinde ins Feuer.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Eichenrinde
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eichenrinde
[*] canoonet „Eichenrinde
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Eichenrinde
[*] The Free Dictionary „Eichenrinde
[1] Duden online „Eichenrinde

Quellen:

  1. Claudia Fromme: Dufte Stimmung. In: sueddeutsche.de. 22. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 25. Juni 2016).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: einreichend