Ehebrecherin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ehebrecherin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Ehebrecherin die Ehebrecherinnen
Genitiv der Ehebrecherin der Ehebrecherinnen
Dativ der Ehebrecherin den Ehebrecherinnen
Akkusativ die Ehebrecherin die Ehebrecherinnen

Worttrennung:

Ehe·bre·che·rin, Plural: Ehe·bre·che·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈeːəˌbʁɛçəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ehebrecherin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die Ehebruch begeht

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Ehebrecher mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Ehebrecher

Beispiele:

[1] Die Ehebrecherin wurde auf frischer Tat ertappt.
[1] „Die Ehebrecherin wurde gnädig wieder aufgenommen, unter einer strikten Bedingung, sie müsse jeden Verkehr mit allen früheren Bekannten abbrechen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ehebrecherin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEhebrecherin
[1] Duden online „Ehebrecherin

Quellen:

  1. Wilhelm von Sternburg: „Als wäre alles das letzte Mal“: Erich Maria Remarque. Eine Biographie. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2000, ISBN 3-462-02917-7, Seite 195. Zitat aus einer direkten Rede.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Einbrecherin
Anagramme: hereinbreche