Edition

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Edition (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Edition

die Editionen

Genitiv der Edition

der Editionen

Dativ der Edition

den Editionen

Akkusativ die Edition

die Editionen

Worttrennung:

Edi·ti·on, Plural: Edi·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ediˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Edition (Info)

Bedeutungen:

[1] Auflage oder Ausgabe unter anderem von Büchern

Abkürzungen:

[1] Ed.

Herkunft:

im 16. Jahrhundert entlehnt aus lateinisch ēditio → laAusgabe, Herausgabe“, gebildet zu lateinisch edere → laherausgeben[1][2]

Unterbegriffe:

[1] Briefmarkenedition

Beispiele:

[1] Er besitzt die letzten 10 Editionen des Duden.
[1] „Während diese in ihren Editionen des volkstümlichen mündlichen Erzähl- und Liedgutes die Spuren ihrer Anwesenheit bei der Aufzeichnung zu tilgen suchten, stellt Borrow seine Person in den Mittelpunkt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Edition
[1] Goethe-Wörterbuch „Edition
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Edition“ (Wörterbuchnetz), „Edition“ (Zeno.org)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Edition
[*] canoonet „Edition
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEdition
[1] The Free Dictionary „Edition
[1] Duden online „Edition
[1] wissen.de – Wörterbuch „Edition
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Edition“ auf wissen.de
[*] wissen.de – Lexikon „Edition (Musik)
[*] wissen.de – Lexikon „Edition (Recht)
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Edition

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „Edition“ auf wissen.de
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Edition“, Seite 226.
  3. Klaus-Michael Bogdal: Europa erfindet die Zigeuner. Eine Geschichte von Faszination und Verachtung. Suhrkamp, Berlin 2011, ISBN 978-3-518-42263-2, Zitat Seite 244f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Idioten