Edelfrau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Edelfrau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Edelfrau

die Edelfrauen

Genitiv der Edelfrau

der Edelfrauen

Dativ der Edelfrau

den Edelfrauen

Akkusativ die Edelfrau

die Edelfrauen

Worttrennung:

Edel·frau, Plural: Edel·frau·en

Aussprache:

IPA: [ˈeːdl̩fʁaʊ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Edelfrau (Info)

Bedeutungen:

[1] adlige Frau

Herkunft:

zusammengesetzt aus edel und Frau

Synonyme:

[1] Adlige, Edle

Gegenwörter:

[1] Edelmann

Oberbegriffe:

Adel

Beispiele:

[1] „Vor etlichen hundert Jahren lebte zu Kalbe in dem Werder aus dem Alvenslebischen Geschlecht eine betagte, gottesfürchtige, den Leuten gnädige und zu dienen bereitsame Edelfrau; sie stand vornehmlich den Bürgersweibern bei in schweren Kindesnöten und wurde in solchen Fällen von jedermänniglich begehrt und hochgeehret.“ (Brüder Grimm: Deutsche Sagen)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Edelfrau
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Edelfrau
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Edelfrau
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEdelfrau